18.10.2019 19.30 Uhr – Auf Geotour durch die kanadischen Rocky Mountains zur Pazifikküste

2019_10_Vortrag-Krauß

 

Der markante Gebirgszug der Rocky Mountains im Westen der USA und Kanada verdankt seine Entstehung der plattentektonischen Entwicklung, die vor etwa 170 Mio. Jahren einsetzte. Die ostwärts gerichtete Subduktion der ehemaligen ostpazifischen Farallon-Platte unter die Nordamerikanische Platte führte zum Andocken zahlreicher Mikrokontinente. Infolge des Abtauchens der ozeanischen Kruste kam es in 300 bis 500 km Entfernung zu einem intensiven Magmatismus, der zur Intrusion gewaltiger Plutone und zu bogenförmig angeordneten Vulkanketten führte. Vor etwa 70 bis 40 Mio. Jahren kam es dann zur Heraushebung eines hohen und breiten Faltengebirges.

Im Spätsommer 2016 führte eine geotouristische Reise durch die grandiose Landschaft im Südwesten Kanadas, wobei ihre geologische Entstehung bis hin zur gegenwärtigen Nutzung erläutert wurde. Auf dem Weg zum Pazifik wurden aber nicht nur der Gebirgszug überquert und dabei zahlreiche Nationalparks erkundet, sondern auch die Badlands der ostwärts angrenzenden Prärie mit dem berühmten Saurier-Museum in Drumheller besucht.

Höhepunkt der Reise war ein Stopp bei den kambrischen Burgess-Schiefern, einer der weltweit bedeutendsten Fossilfundstätten. Aufgrund spezieller Ablagerungsbedingungen haben sich in dem äußerst feinkörnigen Sediment zahlreiche tierische, schalenlose Organismen erhalten. Diese ungewöhnliche Weichteilerhaltung ermöglicht einen einzigartigen Einblick in eine vielfältige Lebewelt, die vor ca. 500 Mio. Jahren konserviert wurde.

In einer bilderreichen Präsentation entführt uns der Stralsunder Geologe, Dr. Manfred Krauß, in die kanadischen Provinzen Alberta und British Columbia. Dabei gibt er sowohl Einblicke in geologische Besonderheiten als auch in eine interessante Tierwelt. Zudem berichtet er über Begegnungen mit indianischen Lebensformen auf zahlreichen Wanderungen. Der Vortrag findet im Rahmen der „Greifswalder Geowissenschaftlichen Abende“ am Freitag, den 18. Oktober 2019 um 19.30 Uhr an der Universität Greifswald, im Hörsaal der Geologie (Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 17a) statt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Karsten Obst

Das könnte Dich auch interessieren …