GfG-Exkursion am 16.09. in die Tongrube Friedland (Tag des Geotop)

phosphorit_friedland2Liebe Geschiebefreunde,

am kommenden Sonntag, den 16. September findet unsere Exkursion in die Tongrube Friedland statt. Wir treffen uns um 8.30 Uhr in Greifswald auf dem Parkplatz hinter der OIL-Tankstelle an der Grimmer Straße und bilden nach Möglichkeit Fahrgemeinschaften. Von dort fahren wir ca. 1h bis nach Salow bei Friedland und treffen uns an der großen Lagerhalle, die sich am östlichen Ortsausgang südlich der Friedländer Straße (=L28) befindet. Dort beginnt um 10.00 Uhr die etwa vierstündige Befahrung der Grube.

Seit über einhundert Jahren werden in der Umgebung von Friedland untereozäne Tone abgebaut, die großflächig vom skandinavischen Inlandeis abgeschürft und als glazialer Schollenkomplex in eiszeitliche Sedimente eingeschuppt wurden. Früher diente der hochreine Rohstoff für die Herstellung der berühmten “Roten Friedländerin” – einer Fliese für Küchenfußböden und Labortische. Heute wird der Rohton zu diversen Tongranulaten, Agrarbentoniten und Tonschnitzel verarbeitet. Als Besonderheit treten in dem fast 50 Mio. Jahre alten Tonen Siderit- und Phosphoritkonkretionen auf, die teilweise Fossilien enthalten.

Wichtige Hinweise:

Festes Schuhwerk (bei feuchtem Wetter: Stiefel) sind Voraussetzung für das Betreten der Grube.

Auch eine lange Hose wird empfohlen. Hammer, Lupe, Zeitungspapier und Rucksack nicht vergessen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Karsten Obst

Das könnte Dich auch interessieren …